Hier die wichtigsten Fragen zum neuen Zugangssystem der Plätze 5+6

Wie komme ich auf den Platz ?

  1. Entweder du hast ein Winterabo und bekommst damit eine Transponderkarte. Diese Karte einfach vor das Tastenfeld links neben dem Eingang halten.
    Wenn ihr einen Platz gebucht habt, gibt der Transponder ab 10min vor der gebuchten Zeit die Türe frei.
    Der grüne Pfeil leuchtet auf und ihr hört einen Signalton. Das Schloss wird daraufhin 10 Sekunden lang entriegelt.
  2. Oder ihr bucht eine Stunde im System wie gewohnt und könnt dann ab 10min vor der Buchung mit eurem persönlichen Code, den ihr per email im Oktober 2019
    zugesandt bekommen habt, das Tor öffnen. Dazu einfach den Code eingeben, der richtige Code wird mit einem grünen Haken und einem Signalton quittiert,
    das Tor wird für 10 Sekunden entriegelt.

Wie komme ich aus dem Platz wieder raus ?

  • Am Tor innen ist ein Taster angebracht; diesen drücken. Das Tor entriegelt für 10 Sekunden.

Was ist, wenn ich während meiner gebuchten Stunde vom Platz muss und wieder hinein will ?

  • Mit der Transponder Karte kann man von 10min vor der Buchung bis 10min nach Ende der Buchung wieder auf den Platz.
  • Ohne Transponderkarte kann man mit dem Code der Person, die den Platz gebucht hat von 10min vor der Buchung bis 10min nach
    Ende der Buchung wieder auf den Platz.
    Beispiel: Maria hat einen Platz von 15:00 bis 16:00 gebucht, als Partner ist Josef eingetragen. Maria hat den Code 12345 und Josef den Code 98765.
    Ab 14:50 kann der Platz mit dem Code 12345 betreten werden, nach 16:10 kommt man mit dem Code nicht mehr auf den Platz. Mit dem Code 98765 ist kein Zugang möglich.

Was ist wenn ich den Code vergesse ?

  • Ohne Code kommt ihr nicht auf den Platz. Wenn ihr den Code vergesst, sendet eine mail an vorstand@svptennis.de mit der Bitte, einen neuen Code zu bekommen, oder sendet euren Wunschcode.
    Der Code muss aus fünf Zahlen bestehen die zwischen 00000 und 65000 liegen.

Was passiert bei einem Stromausfall ? Komme ich noch vom Platz ?

  • Ja, ihr könnt den Platz jederzeit verlassen. Bei einem Stromausfall wir das Tor freigegeben.

Komme ich auf den Platz, wenn ich meine Transponderkarte vergessen habe ?

  • Ja, du kannst anstatt des Transponders auch deinen persönlichen Code verwenden. Bei einer bestehenden Buchung gibt dieser die Türe ebenfalls frei.

Wie schalte ich das Flutlicht ein ?

  • Das Flutlicht wird abhängig vom Sonnenuntergang automatisch eingeschaltet, wenn eine Buchung gemacht wurde.

Was mache ich, wenn es regnet und ich die gebuchte Stunde nicht spielen will ?

  • Dann bitte vor Beginn der Buchung bis spätestens 15min nach Beginn der Buchung diese wieder aus dem System stornieren.
    Damit brennt das Licht nicht unnötig und die Buchung wird auch nicht verrechnet, wenn keine Tastatureingabe des Codes oder Transpondsernutzung der buchenden Person erfolgt ist.

Was passiert, wenn ich vergesse die Buchung zu stornieren ?

  • Ihr könnt eine email an vorstand@svptennis.de senden und mitteilen, dass ihr gebucht, aber nicht gespielt habt.
    Wenn wir im System sehen, dass kein Zugang mit dem Code oder Transponder erfolgt ist, stornieren wir die Buchung und es wird keine Gebühr für den Platz verrechnet.
    Sollte das Flutlicht an gewesen sein, verrechnen wir allerdings die 2 EUR / Stunde dafür, da Stromkosten anfallen.

Wie funktioniert die Abrechnung ?

  • Die Abrechnung erfolgt zusammen mit dem Mitgliedsbeitrag, den Arbeitsstunden und den Gastbeiträgen im darauf folgendem Frühjahr.

Warum kosten die Plätze was ?

  • Die Allwetterplätze kosten nur in den Monaten etwas, in denen die Plätze 1-4 eingewintert sind.
    Das ist ein zusätzliches Angebot, das es bis jetzt nicht gab und die Saison verlängert. Der Umbau hat rund 120.000.- EUR gekostet, und mit den Einnahmen aus den gebuchten Stunden wird
    der Umbau refinanziert.

Welche Kosten fallen an ?

IM WINTER AB SCHLIESSUNG DER PLÄTZE 1-4

  • Für aktive Mitglieder verrechnen wir 7.- EUR pro Stunde pro Person.
  • Für passive Mitglieder und Gäste verrechnen wir 9.- EUR pro Stunde.
    Wenn also ein aktives Mitglied mit einem Gast spielt, werden 16.- EUR an das aktive Mitglied verrechnet.
    Spielt ein aktives Mitglied mit einem passiven Mitglied, werden 7.- EUR an das aktive Mitglied verrechnet und 9.- EUR an das passive Mitglied.
  • Flutlicht wird unabhängig davon mit 2.- EUR / Stunde an den verrechnet, der die Stunde gebucht hat.

IM SOMMER AB ÖFFNUNG DER PLÄTZE 1-4

  • keine Gebühren für aktive Mitglieder (ausser Flutlicht)
  • Gäste und passive Mitglieder zahlen 7.- EUR / Stunde
  • Flutlicht wird mit 2 EUR / Stunde berechnet

Wie wird das Flutlicht verrechnet, wenn beide Plätze gebucht sind ?

  • Aufgrund der besseren Ausleuchtung der Plätze haben wir uns dazu entschieden, alle Scheinwerfer einzuschalten, auch wenn nur ein Platz gebucht wird.
    Die Buchung und Verrechnung erfolgt aber immer pro Platz und Stunde mit 2 EUR, und wird immer dem, der gebucht hat verrechnet.
    Spielen also 2 Personen auf Platz 5 für eine Stunde mit Licht, werden 2.- EUR verrechnet.
    Spielen 2 Personen auf Platz 5 mit Licht und 2 Personen auf Platz 6 mit Licht werden 2.- EUR an Platz 5 und 2.- EUR an Platz 6 berechnet.

Was wurde technisch bei den Plätzen umgesetzt ?

  • Die Allwetterplätze sind neue TennisForce® ES Allwetterplätze, die keine Bewässerung brauchen, ganzjährig bespielbar sind und mit wenig Pflege den Wartungsaufwand reduzieren.
    Die Linien sind fest verklebt, und so gibt es kein verspringen des Balles oder ein Absenken der Linien.
  • Der Belag ist ITF zertifiziert und vom BTV für den Wettspielbetrieb freigegeben und mit Sandplätzen gleichgestellt.
  • Die Flutlichtanlage besteht aus 4 Masten mit 10m Höhe, auf der je 4 LED Scheinwerfer mit je 205W verbaut sind. Die Gesamtleistung der Flutlichtanlage beträgt 3kW